Das sind wir!

Tierliebe macht unsere Familie seit jeher aus, begonnen hat es mit Pferden, dann ging es über zu Kühen, Hühnern, Katzen, Schafen, Hunden und schließlich kamen auch Lamas und Alpakas auf unseren Hof. Zu Beginn nur zur Weidepflege, bestimmt schon vor fünfzehn Jahren! Erst 2014 haben wir uns entschieden, mehr mit ihnen zu machen und begonnen zu trainieren und unsere Herde zu erweitern. Mitte Juni ist unser erstes Fohlen geboren und mittlerweile gibt es auch einen eigenen Zuchthengst am Hof!

Die Menschen hinter Lampaka-Ranch

Simone Hennerbichler

Angebote: Lamawanderungen, Workshops, Wollverarbeitung

  • Geboren: 1993 in Freistadt
  • Aufgewachsen am Pferdehof Hennerbichler
  • Höhere Schulausbildung HLFS Elmberg für Ernährungswirtschaft, Landwirtschaft und Hauswirtschaft
  • Bachelorstudium Germanistik (Abschluss 2015)
  • Derzeit Bachelorstudium Landschaftsarchitektur an der BOKU Wien (Abschluss 2020)
  • Zukünftige Betriebsführerin der elterlichen Gärtnerei in Freistadt
  • Seit 2014 Training von Lamas und Alpakas für Wanderungen und Workshops
  • Sommer 2017 Workshop für Haltung und Pflege bei Lamahof Fam. Stadler
  • Sommer 2018 Ausbildung zum Coach für lama-/alpakagestützte Aktivitäten, Orenda Ranch Bad Kissingen (D)
  • Herbst 2018 Wollverarbeitungskurs Spinnrad und Handspindel
  • Sommer 2019 Camelidynamics Marty McGee Bennet in Groß Gerungs bei Manada de Sana
  • Herbst 2019 Kräuterkundekurs bei Valerie von blattunddorn
  • Herbst 2019 Beginn der Lama und Alpakazucht “Lampaka-Ranch”
  • Frühling & Sommer 2020 Ausbildung Tiergestützte Arbeit mit Schaf, Ziege, Lama&Alpaka
  • außerdem großes Interesse an der Selbstversorgung, Naturkosmetik, Heilkräuter und Wollverarbeitung (Spinnrad)

Gabriele Hennerbichler

Angebote: Einstellbetrieb, Craniosakrale EnergiearbeitLamawanderungen

  •       Geboren 1961 in Wien
  •       Aufgewachsen im Waldviertel auf einem Bauernhof
  •       1981 Diplom für Gesundheits- und Krankenpflege
  •       Reiterpass, Lizenz, aktive Turnierreiterin
  •       Betriebsführerin des Biobetriebes
  •       2012 Stallumbau zu einem Pferdeeinstellbetrieb
  •       Bau einer Reithalle, eines Reiterstüberls und Seminarraums
  •       2014 Ausbildung Craniosakrale Energiearbeit bei Nadja Bacchi

Unsere Tiere

Auf unserem Hof finden derzeit 8 Lamas und 3 Alpakas ihr Zuhause.
Sie kommen aus den unterschiedlichsten Teilen Österreichs, jedes Tier mit seiner eigenen Geschichte und eigenem Charakter. Auf dieser Seite könnt ihr sie alle kennenlernen! Schaut bis nach unten, denn dort gibt es ganz viele Fotos unseres ersten Fohlens!

Lamastute Wally

  • geboren 2015
  • seit 2016 bei uns am Hof

Wally ist unsere größte Stute, die liebevoll strenge Herdenchefin, ein absolutes Verlasslama mit Mutterqualitäten. Sie nimmt sich um die Neuzugänge an und sorgt für Ruhe und Ordnung in der Herde.

Lamawallach Sancho

  • Geburtsjahr unbekannt, vermutlich über 15 Jahre alt
  • Seit 2014 bei uns am Hof

Sancho ist der Macho der Herde, schon etwas in die Jahre gekommen und darf nun nach langen Wanderjahren in den wohlverdienten Ruhestand gehen. Er genießt sein Leben auf der Weide!

Lamastute Pocahontas

  • geboren 2017
  • seit 2018 bei uns am Hof

Pocahontas ist unsere coole Socke, für jeden Blödsinn zu haben und sehr sanft im Umgang. Sie und Wally sind sehr gute Freundinnen, bei den Wanderungen gehen sie gerne nebeneinander. Pocahontas ist die Halbschwester von Lama Pablo.

Lamawallach Pablo

  • geboren 2018
  • seit 2019 bei uns am Hof

Pablo ist zwar noch sehr jung, aber bereits ein sehr braver Wanderbegleiter. Er genießt Streicheleinheiten und wird von der Statur her eher klein bleiben. Gemeinsam mit Pocahontas und Arielle macht er die Weide unsicher, auf Instagram gibt es Videos von den dreien beim Spielen.

Lamawallach Gustavo

  • geboren 2010
  • seit 2016 bei uns am Hof

Gustavo ist ein ehemaliges Zirkuslama und hat sich in seinem Vorleben vermutlich einiges mitgemacht. In der Herde ist er ein Einzelgänger. Wir nehmen Gustavo an, wie er ist und er darf bei uns seinen Lebensabend verbringen.

Lamastute Arielle

  • geboren 2019
  • seit 2020 bei uns am Hof

Arielle ist eine mutige Jungstute, die seit Mai Teil der Lampaka-Family ist! Sie wird gerade ausgebildet!

Wooly-Lamahengst Aladdin

  • geboren 2010
  • seit Mai 2020 bei uns am Hof

Mit Aladdin (eigentlich Alhaja-Luigi; Vater Luy de Oro) haben wir nun auch einen Zuchthengst am Hof. Aladdin ist ein sehr braver Wanderbegleiter, geht am liebsten an der Spitze und sieht gern mal zurück, ob wir eh niemanden verloren haben.

Wooly-Lamahengst Mogli

  • geboren 2017
  • seit Mai 2020 bei uns am Hof

Mogli ist gemeinsam mit Aladdin zu uns gekommen, darf sich erstmal eingewöhnen und wird dann für Wanderungen ausgebildet. Nach dem Scheren sieht er gleich gaaaanz anders aus, fast nicht wiederzuerkennen.

Alpakastute Klara

  • geboren 2011
  • seit 2019 bei uns am Hof

Die gebürtige Chilenin  hat besonders gute Wollqualität. Sie ist die Mutter unseres ersten Fohlens Aurora und ist damit in Karenz :)

Alpakastute Frieda

  • geboren 2016
  • seit 2017 bei uns am Hof

Die bildhübsche Frieda ist leider von sehr schüchterner Natur und lässt sich nicht gern streicheln. Bei Wanderungen braucht sie einen Menschen, der ihr Sicherheit gibt. Sehr gern geht sie mit Kindern, da diese meist mit einer Sorglosigkeit durchs Leben gehen, die Frieda positiv beeinflusst.

Frieda ist “Kindergartentante” für unser Fohlen Aurora und geht derzeit nicht bei Wanderungen mit.

Unser erstes Fohlen LPK Aurora

Am Sommerbeginn geboren, bei strömendem Regen, ganz untypisch für Alpaka-Geburten ist unser erstes Cria (so nennt man die Fohlen von Kameliden) auf die Welt gepurzelt. Strahlend weiß, nur ein kleines braunes Fleckerl an der Wange hat sie uns gleich verzaubert. Ein Jahr lang wird sie jetzt mit möglichst wenig direkten Kontakt zum Menschen (Stichwort: Fehlprägung) aufwachsen! Doch so viel Lieblichkeit kann man euch natürlich nicht vorenthalten, darum bekommt Aurora hier einen größeren Beitrag und außerdem gibt es ganz viele Fotos und Kurzvideos auf Instagram und Facebook :)

Leonberger Noah

Geboren 2014 ist unser sanfter Riese Noah mit 10 Wochen und stattlichen 13 kg zu uns gekommen. Mittlerweile hat er 60 kg aber sein Wesen ist das gleiche geblieben – er denkt immer noch, er sei ein Schoßhündchen 😉
Noah ist am Pferdehof zuhause, überwacht Reitunterricht am Außenreitplatz und ist begeisterter Wanderbegleiter bei Lamawanderungen.

Was Noah mag: Schwimmen, Autofahren, Früchte
Was Noah nicht mag: Lärm

Münsterländer-Mix Caro

Geboren 2010
Unsere schon etwas ältere Lady mit dem lauten Bell-Organ ist Noahs beste Freundin und fester Bestandteil des Pferdehofs. Sie begleitet gemeinsam mit Noah unsere Lamawanderungen und ist auch gern bei Ausritten mit den Pferden dabei. Sie hält dabei immer alle zusammen, läuft von der Spitze bis zum Schlusslicht und passt auf, dass niemand verloren geht.

Was Caro mag: laute Begrüßungen, Socken/Schuhe bringen, Sonnenbaden, Karotten
Was Caro nicht mag: Wasser, Staubsauger