Das sind wir!

Tierliebe macht unsere Familie seit jeher aus, begonnen hat es mit Pferden, dann ging es über zu Kühen, Hühnern, Katzen, Schafen, Hunden und schließlich kamen auch Lamas und Alpakas auf unseren Hof. Zu Beginn nur zur Weidepflege, bestimmt schon vor fünfzehn Jahren! Erst 2014 haben wir begonnen mit den Lampakas zu trainieren und unsere Herde stetig zu erweitern. Mitte Juni 2020 ist unser erstes Fohlen geboren und mittlerweile gibt es auch einen eigenen Zuchthengst am Hof! 2021 erwarten wir 2-3 Fohlen <3

Die Menschen hinter Lampaka-Ranch

Simone Hennerbichler

Angebote: Lamawanderungen, Workshops, Wollverarbeitung

  • Geboren: 1993 in Freistadt
  • Aufgewachsen am Pferdehof Hennerbichler
  • Höhere Schulausbildung HLFS Elmberg für Ernährungswirtschaft, Landwirtschaft und Hauswirtschaft
  • Bachelorstudium Germanistik (Abschluss 2015)
  • Bachelorstudium Landschaftsarchitektur an der BOKU Wien (Abschluss 2020)
  • Zukünftige Betriebsführerin der elterlichen Gärtnerei in Freistadt
  • Seit 2014 Training von Lamas und Alpakas für Wanderungen und Workshops
  • Sommer 2017 Workshop für Haltung und Pflege bei Lamahof Fam. Stadler
  • Sommer 2018 Ausbildung zum Coach für lama-/alpakagestützte Aktivitäten, Orenda Ranch Bad Kissingen (D)
  • Herbst 2018 Wollverarbeitungskurs Spinnrad und Handspindel
  • Sommer 2019 Camelidynamics Marty McGee Bennet in Groß Gerungs bei Manada de Sana
  • Herbst 2019 Kräuterkundekurs bei Valerie von blattunddorn
  • Herbst 2019 Beginn der Lama und Alpakazucht “Lampaka Ranch”
  • Frühling & Sommer 2020 Ausbildung Tiergestützte Arbeit mit Schaf, Ziege, Lama&Alpaka
  • Winter 2021 Alpaka-Geburtsseminar bei Petra Borrmann von Alpakas des Westens
  • seit Juni 2021 Betriebsführerin der Landwirschaft/Pferdehof/Lampaka Ranch
  • außerdem großes Interesse an der Selbstversorgung, Naturkosmetik, Heilkräuter und Wollverarbeitung (Spinnrad)

David Wimberger

Lebensgefährte von Simone

Tatkräftige Unterstützung bei Versorgung, Training und Wanderungen mit Lamas und Alpakas

Gabriele Hennerbichler

  • Sommer 2017 Workshop für Haltung und Pflege bei Lamahof Fam. Stadler
  • Sommer 2018 Ausbildung zum Coach für lama-/alpakagestützte Aktivitäten, Orenda Ranch Bad Kissingen (D)

Unsere Tiere

Auf unserem Hof finden derzeit 10 Lamas und 3 Alpakas ihr Zuhause. Nicht alle von ihnen sind bei den Wanderungen dabei, weil manche trächtig sind oder ein Fohlen bei Fuß haben. Außerdem sind 2 Hunde Teil unseres Wanderteams! Jedes Tier hat seine eigene Geschichte und einen einmaligen Charakter. Auf dieser Seite könnt ihr sie alle kennenlernen! Wir behalten uns die Auswahl der Tiere für die jeweiligen Wanderungen vor, es können aber gern vorab Wünsche geäußert werden!
Schaut bis nach unten, denn dort gibt es ganz viele Fotos unserer Fohlen!

Lamastute Wally

  • geboren 2015
  • seit 2016 bei uns am Hof

Wally ist unsere größte Stute, die liebevoll strenge Herdenchefin, ein absolutes Verlasslama mit Mutterqualitäten. Sie nimmt sich um die Neuzugänge an und sorgt für Ruhe und Ordnung in der Herde. Sie ist besonders anpassungsfähig und passt gut auf Kinder und Menschen mit Beeinträchtigungen auf.

Lampaka-Patin: Sophie Cellnigg (bis November 2021)

Lamastute Pocahontas

  • geboren 2017
  • seit 2018 bei uns am Hof

Pocahontas ist unsere coole Socke (außer wenn es um Wasserpfützen geht ;-)), für jeden Blödsinn zu haben und sehr sanft im Umgang. Sie und Wally sind in der Hierarchie der Herde ganz oben und teilen sich den ersten Platz bei den Wanderungen. Pocahontas ist die Halbschwester von Lama Pablo.

Pocahontas bekommt hoffentlich im Sommer 2021 ihr erstes Fohlen und ist damit in Karenz

Lampaka-PatIn gesucht

Lamawallach Pablo

  • geboren 2018
  • seit 2019 bei uns am Hof

Pablo ist unser kleinstes (aber nicht jüngstes) Lama . Gemeinsam mit Pocahontas und Arielle macht er die Weide unsicher, auf Instagram gibt es Videos von den dreien beim Spielen. Er ist ein braver Wanderbegleiter, der sich auch gern streicheln lässt.

Lampaka-Paten: Danielle & Wolfgang (bis Jänner 2022)

Lamastute Arielle

  • geboren 2019
  • seit 2020 bei uns am Hof

Arielle ist eine mutige Jungstute und sehr ruhige Wanderbegleiterin. Am liebsten geht sie ganz zum Schluss in gemütlichem Tempo und schaut sich gern die Gegend an ;)
Unverhofft kommt oft, Arielle ist nun auch in Karenz!

Lampaka-PatIn: Conny Leichtenmüller ( bis Mai 2022)

Lampakastute Esmeralda (Huarizo)

  • geboren 2018
  • seit 2020 bei uns am Hof

Esmeralda ist ein Huarizo, das ist eine Kreuzung zwischen Lama und Alpaka. Sie ist sehr neugierig und schaut einfach zuckersüß aus mit ihren weißen Flecken auf der Nase. Esmeralda ist die Halbschwester von Arielle und wird momentan für Wanderungen ausgebildet.

Lampaka-Pate: Dominik Hayder (bis Dezember 2021)

Lamawallach Quasimodo

  • geboren 2016
  • seit 2020 bei uns am Hof

Quasimodo ist ein aufgeweckter junger Lamawallach, der aus dem Tierschutz kommt. Er ist ein Naturtalent, gleich zu Beginn seiner Ausbildung ist er schon bei Schulwandertagen dabei gewesen und macht sich sehr gut als Schlusslicht.

Lampaka-Patin: Sabine Lehner (bis April 2022)

Alpakastute Klara

  • geboren 2011
  • seit 2019 bei uns am Hof

Die gebürtige Chilenin hat besonders gute Wollqualität. Sie ist die Mutter unseres ersten Fohlens Aurora und dementsprechend in Teilzeit ;) Klara begleitet in Ausnahmefällen kleine Lampaka-Wanderungen.

Lampaka-Patin: Sabrina Haslinger ( bis Dezember 2021)

Alpakastute Frieda

  • geboren 2016
  • seit 2017 bei uns am Hof

Die bildhübsche Frieda ist von sehr schüchterner Natur und lässt sich leider nicht gern streicheln. Frieda ist in Karenz, sie erwartet im Sommer 21 ein Fohlen

Lampaka-PatIn gesucht

Wooly-Lamahengst Aladdin

  • geboren 2010
  • seit Mai 2020 bei uns am Hof

Mit Aladdin (eigentlich Alhaja-Luigi; Vater Luy de Oro) haben wir nun auch einen Zuchthengst am Hof. Aladdin ist ein sehr braver Wanderbegleiter, geht am liebsten an der Spitze und sieht gern mal zurück, ob wir eh niemanden verloren haben.

Aladdin und Arielle erwarten ihr erstes gemeinsames Fohlen im Sommer 2021.

Lampaka-Patin: Heide Zottl (bis November 2021)

Lampaka-Wallach Mogli (Huarizo)

  • geboren wahrscheinlich 2016
  • seit Mai 2020 bei uns am Hof

Moglis Abstammung ist unbekannt, er dürfte aber auch ein Huarizo sein (Kreuzung zwischen Lama und Alpaka). Er geht gerne im hinteren Bereich der Karawane und ist mit seinen süßen Punkten der Kinderstar.

Lucia & Isa vom Erlenwald

  • geboren 2020 in Deutschland bei den Erlenwald Lamas
  • seit April 2021 bei uns am Hof

Lucia (braun) und Isa (weiß) sind unsere neuesten Neuzugänge <3 Sie verstärken bald das Wanderteam und werden, wenn sie alt genug sind auch als Zuchtstuten eingesetzt. Wir freuen uns sehr über die beiden hübschen Damen!

Lampaka-Paten: Die beiden haben bis Ende des Jahres noch Paten in Deutschland

LPK Aurora (Fohlen)

  • geboren 2020 als erstes Fohlen bei uns am Hof
  • Eltern: Klara & MSA Fernando

Aurora ist unser kleiner Wirbelwind, mutig frech und unglaublich flauschig. Sie wird nun schön langsam ausgebildet, lernt das Alpaka-Einmaleins, Füße hergeben, gehalftert werden und irgendwann auch einmal lampaka-wandern. Weiter unten sind Fotos von Auroras ersten Tagen und Monaten :)

Lampaka-Patin: Jacqueline P. (bis Jänner 2022)

Leonberger Noah

Geboren 2014 ist unser sanfter Riese Noah mit 10 Wochen und stattlichen 13 kg zu uns gekommen. Mittlerweile hat er 60 kg aber sein Wesen ist das gleiche geblieben – er denkt immer noch, er sei ein Schoßhündchen 😉
Noah ist am Pferdehof zuhause, überwacht Reitunterricht am Außenreitplatz und ist begeisterter Wanderbegleiter bei Lamawanderungen.

Was Noah mag: Schwimmen, Autofahren, Früchte
Was Noah nicht mag: Lärm

Noah wurde im März 2021 am Kreuzband operiert und ist momentan nur bei kleinen Runden dabei.

Münsterländer-Mix Caro

Geboren 2010
Unsere schon etwas ältere Lady mit dem lauten Bell-Organ ist Noahs beste Freundin und fester Bestandteil des Pferdehofs. Sie begleitet gemeinsam mit Noah unsere Lamawanderungen und ist auch gern bei Ausritten mit den Pferden dabei. Sie hält dabei immer alle zusammen, läuft von der Spitze bis zum Schlusslicht und passt auf, dass niemand verloren geht.

Was Caro mag: laute Begrüßungen, Socken/Schuhe bringen, Sonnenbaden, Karotten
Was Caro nicht mag: Wasser, Staubsauger

Und hier die Geschichte zu unserem ersten Fohlen

Am Sommerbeginn (21.06.2020) geboren, bei strömendem Regen, ganz untypisch für Alpaka-Geburten ist unser erstes Cria (so nennt man die Fohlen von Kameliden) auf die Welt gepurzelt. Strahlend weiß, nur ein kleines braunes Fleckerl an der Wange hat sie uns gleich verzaubert. Ein Jahr lang wird sie jetzt mit möglichst wenig direkten Kontakt zum Menschen (Stichwort: Fehlprägung) aufwachsen! Doch so viel Lieblichkeit kann man euch natürlich nicht vorenthalten, darum bekommt Aurora hier einen größeren Beitrag und außerdem gibt es ganz viele Fotos und Kurzvideos auf Instagram und Facebook :)